Smart Green City Haßfurt

Was bedeutet Smart Green City Haßfurt?

Eine smarte Stadt zeichnet sich dadurch aus, dass sie die Entwicklung der Kommune nachhaltig, ressourcenschonend und effizient zum Wohle der gesamten Stadt vorantreibt. Im Mittelpunkt stehen der Mensch, die Förderung der Lebensqualität, das Zusammenleben der Generationen und ein attraktiver Wirtschaftsstandort. Die smarte Stadt Haßfurt nutzt konsequent die Möglichkeiten der Digitalisierung und setzt diese in Beziehung mit der Gestaltung der Zukunft. Also eine Stadt zum Wohlfühlen, die dem Einzelnen Möglichkeiten der Entwicklung sichert, Gemeinschaften stärkt und damit das Gemeinwohl fördert.

Im Vordergrund stehen die Themen Mobilität, Energie, Wirtschaft, Klima, Bildung, Gesundheit, Tourismus und eine moderne Verwaltung. Der Zusatz „Green“ ist für unsere Stadt ein Markenzeichen. So ist das Stadtwerk Haßfurt schon heute im Bereich grüner Energie eines der führenden Dienstleistungsunternehmen in Deutschland. Darauf sind wir stolz und wollen auch zukünftig mit grüner Energie arbeiten.

Darüber hinaus unterliegt eine Smart City einer fortwährenden Entwicklung: sie passt sich ständig den Veränderungen in der Gesellschaft an und wir möchten, dass diese von Ihnen partizipativ mitgetragen wird.

Weitere Informationen zur Smart Green City Haßfurt finden Sie auf unserer Website.  

Was ist das Ziel?

Mit Hilfe der vorgeschlagenen Projekte wollen wir die Bedürfnisse unserer Bürger:innen ermitteln, um diese in unsere Smart City Strategie einfließen zu lassen. Die hier präsentierten Vorschläge wurden unter anderem auch in den Workshops aus dem vergangenen Jahr gemeinsam mit den Teilnehmer:innen entwickelt. Wir danken allen Beteiligten für den gelungenen Start und knüpfen hier mit unserer digitalen Beteiligung an.

Wir eröffnen die Haßfurter Bürgerbeteiligungsplattform stufenweise und starten dazu mit unserem Modellprojekt Smart Green City Haßfurt.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare und Ihre Unterstützung. Ihre Meinung ist uns wichtig und wird berücksichtigt!

 

Wie können Sie sich einbringen?

Die Stadt Haßfurt zählt zu den Gewinnern der ersten Staffel des Förderprogramms „Modellprojekte Smart Cities“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und wird vom Bund für die Entwicklung und Umsetzung der Smart City Strategie gefördert. Das Projekt gliedert sich in zwei Phasen: in die Strategie- und Umsetzungsphase. Aktuell befinden wir uns in der Strategiephase. Das bedeutet, wir wollen herausfinden, wie wir Haßfurt mit Hilfe digitaler Unterstützung gemeinwohlorientiert und zukunftssicher gestalten können. Dementsprechend freuen wir uns auf Ihre Unterstützung.

Die partizipative Smart Green City Haßfurt lebt von der Beteiligung der Bürger:innen. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Stadt Haßfurt im Rahmen des Smart City Prozesses mitzugestalten. Ihre Anregungen und Kommentare zu unseren Vorschlägen, wie Haßfurt „smart“ werden kann, sind ausdrücklich erwünscht.

 

Wie können Sie mitmachen?

Sie können die Vorschläge zu unseren zentralen Handlungsfeldern unterstützen und kommentieren. Dazu registrieren Sie sich bitte mit Klarnamen und bitte beachten Sie die Netiquette, um einen offenen und konstruktiven Dialog zu ermöglichen. Eine Hilfestellung finden Sie auf unserer Hilfeseite.

 

Zeitplan

Sie haben die Möglichkeit, sich für die Gestaltung der Strategie des Smart City Projektes bis einschließlich 31. Juli 2021 einzubringen.

Wir werden zielführende Beiträge in das Strategiepapier einarbeiten sowie Ihre Rückmeldungen und Erfahrungen zur Verwendung der Plattform auswerten, um somit dieses Angebot für weitere Beteiligungsthemen unserer Stadt verbessern zu können. Geplant ist, das Strategiepapier Ende Oktober 2021 zu veröffentlichen. Bringen Sie sich ein!

 

Handlungsfelder

Was passiert?

                                            

Mobilität

Mobilität zählt zum Kernbereich einer modernen Gesellschaft. Sie gibt den Menschen Freiheit und Gestaltungsmöglichkeiten. Die Digitalisierung trägt dazu bei, dass Informationen individuell zur richtigen Zeit und am richtigen Ort über Plattformen zur Verfügung gestellt werden. ÖPNV, Radverkehr, Carsharing, Mitfahrmöglichkeiten, Parken, E-Ladestationen - all dies fügt sich in aktuelle Informationsdienste ein und stellt somit einen zentralen Mehrwert für die Smart City Strategie der Stadt Haßfurt dar.

 

 

Energie

Die Umsetzung der Energiewende vor Ort gehört zu den wesentlichen Handlungsfeldern einer Smart Green City. Schon lange gehören in Haßfurt die Stromerzeugung aus Wind- und Solarenergie sowie die intelligente Vernetzung der lokalen Energieverbraucher zum Tagesgeschäft unseres Stadtwerks.

Mittels digitaler Technologien können lokale Erzeugung und Verbrauch in Einklang gebracht und ein Austausch von überschüssigen Energiemengen zwischen Bürger:innen, Wirtschaftsunternehmen und kommunalen Einrichtungen ermöglicht werden.

Das Handlungsfeld Energie nimmt dabei auch eine Brückenfunktion in der Smart Green City ein. So erfordert beispielsweise die Umsetzung der lokalen Mobilitätswende eine Vernetzung der vorhandenen Infrastrukturen.

Bildung

Durch die Zusammenarbeit mit Partnern aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft können Mehrwerte für alle in einer Smart City entstehen und die Lebensqualität in der Stadt nachhaltig verbessert und zukunftssicher gestaltet werden.

Gesundheit

Die gesunde Stadt wird zu einem wichtigen Standortfaktor. Neben der Verringerung von Emissionen geht es insbesondere um die ärztliche Versorgung, Prävention sowie Pflege. Auch hier kann die Digitalisierung durch Bereitstellung umfassender Informationen und durch Vernetzung von Akteuren im Gesundheitswesen wichtige Unterstützung leisten.

 

 

Wirtschaft

Für die Smart Green City Haßfurt spielt auch die Wirtschaft eine wichtige Rolle. Eine datenbasierte Wirtschaftsförderung zur Ansiedlung von Unternehmen sowie zur Bestandspflege sind zentrale Themen. Neue Arbeitsorte, Arbeitsformen und Arbeitsinhalte verlangen nach neuen Infrastrukturen, denn lokale Unternehmen schaffen Arbeitsplätze.

 

Klima

Eine wesentliche Herausforderung einer Smart Green City ist die Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und der darin verankerten Klimaschutzziele.

Hierzu gehören neben einem ressourcenschonenden Handeln auch die Förderung von sauberer Luft und weniger Lärm durch emissionsfreie Energieerzeugung und das Angebot umweltfreundlicher Mobilitätslösungen.

Verwaltung

Die Smart Green City Haßfurt setzt auf eine leistungsstarke Stadtverwaltung, die Bürokratie reduziert und ihre Dienstleistungen vorausschauend anpasst. Die Nutzung und Bereitstellung von Daten unter Beachtung des Datenschutzes schafft eine neue Qualität von kommunaler Verwaltung.

Tourismus & Kultur Zur Steigerung der Lebensqualität tragen insbesondere Kultur und Tourismus bei. Mit digitalen Werkzeugen unterstützt die Smart Green City die Förderung des nachhaltigen Tourismus und erweitert die Infrastruktur für ein vielfältiges und innovatives Kulturangebot.